Ernst-Reuter-Schule


Ernst-Reuter-Schule

Klasse 1c

Alle Jahre wieder...

.... kommt nicht nur das Christkind, sondern es duftet im Schulhaus nach frischen Plätzchen. Dieses Jahr hatten wir sogar Glück und konnten pünktlich am Nikolaustag backen und basteln. Dank vieler helfender mütterlicher, väterlicher und großmütterlicher Hände waren die mitgebrachten Keksdosen schnell mit leckeren Plätzchen gefüllt, so dass wir nun jeden Tag in unserer Frühstückszeit eine Kleinigkeit zu Naschen haben.
Gebastelt wurden Christbäume und, passend zum Tag, kleine Nikoläuse zur Dekoration unseres Klassenzimmers.

Oktoberzeit! Regenzeit?

Auch wenn man es manchmal beim Blick an den blauen Himmel mit tollem Sonnenschein nicht glauben mag. Es ist Oktober... Herbstzeit und Regenzeit! Zumindest bei uns im Klassensaal.

Schon gewusst?

Jetzt ist die beste Zeit, um die Blumenzwiebeln der Frühblüher einzupflanzen.
Kurz vor den Herbstferien machten auch wir uns daran 19 Zwiebeln in unser Hochbeet zu verbuddeln. Mal gespannt, was sich im Frühling so tut!

StVO mal anders

Gemeinsam genossen wir einen letzten warmen Sommertag auf dem Spielplatz. Nicht ganz ohne Hintergedanke. Nach einer Theoriestunde zum Thema "Richtiges Verhalten im Straßenverkehr" wollten alle zeigen, dass sie es auch im richtigen Straßenverkehr drauf haben.
So überquerten wir mehrere Straßen auf dem Weg zum Spielplatz, mal mit mal ohne Zebratstreifen und Ampel.

Apfelzeit

Passend zur gestarteten Apfelernte war unser Sachunterrichtsthema die letzten drei Wochen der Apfel. Zu Beginn schnitten wir Äpfel auf und schauten sie uns von innen einmal genauer an. So entstand auch ein Quer- und Längsschnitt, den wir gemeinsam beschrifteten. Danach untersuchten wir den Weg vom Kern bis zum Apfelbaum. Abschließend probierten wir mehrere Apfelprodukten und entschieden gemeinsam, was uns ab besten und was eher nicht so gut schmeckte.
Fazit: Der Apfel ist ein ziemlich vielfältiges und dazu noch gesundes Obst, dass sogar bei uns wächst und somit keine langen Transportwege anfallen lässt.

Besuch im Blaubär

Am 12. September machten wir uns mit unseren beiden Parallelklassen auf den Weg zum Blaubär in die Dorfmitte. Dort stationierte an diesem Vormittag das Buchfink-Theater aus Göttingen.
Herr Buchfink präsentierte uns in einem 1-Mann-Stück die Geschichte von der unglücklichen Josephine, einem Stadtschwein, das sich bei Bauer Kruse und ihren Artgenossen nicht mehr wohlfühlte und sich auf den Weg in die große, weite Welt machte. Dort lernt sie das Wildschwein Parcival kennen... Schön war's.
https://www.buchfink-theater.de/

zurück zur Klassenübersicht