Ernst-Reuter-Schule


Ernst-Reuter-Schule

Klasse 3c

Im aktuellen Schuljahr sind für diese Klasse keine Mitteilungen vorhanden.

Freitag, 12.06. Infos zum "Schulstart" der Gruppe 2

Liebe Eltern,
bitte beachten Sie folgendes:

- alle nicht notwendigen Bücher, Hefte oder Sonstiges aus dem Schulranzen räumen

- Mäppchen/ "Schlampermäppchen" auf Vollständigkeit überprüfen (insb. Radiergummi, Spitzer,
Ersatzbleistift, Füller mit Ersatz- Patronen, Schere, Klebestift, "kurzes" Lineal!)

Vor der Schulschließung war das Material bei einigen Kindern nicht mehr vollzählig und aktuell ist ein gegenseitiges Ausleihen leider nicht möglich.

- bitte täglich in die Postmappe schauen, dort finden Sie Hausaufgaben und ggf. aktuelle Infos

- bitte den Rückmeldezettel bzgl. Notbetreuung mitgeben und aktuelle Notfall-Telefonnummer darauf
vermerken

Kinder, die die Betreuung besuchen: Bitte etwas zum Arbeiten (z. Bsp.: noch nicht fertig gestellte Aufgaben aus dem Arbeitsplan, Zebra - Heft, Trainingsheft Mathe, Deutsch- Stars) mitnehmen.

Bitte folgendes Material am Montag mit in die Schule geben:

-Postmappe
-Rechtschreiben 2
-Deutsch Schreibheft
-Jo-Jo Arbeitsheft
-Jo-Jo Sprachbuch
-Rechenbuch mit Karoheft
-Arbeitsheft Denken und Rechnen
-roter und blauer Schnellhefter
-------------------------------------------------
- 1*1 Fächer
- gebastelte Werke
- Frühlings-Tagebuch
oder ausgewählte Arbeiten (bspw. Muttertagsgedicht, Fallschirm,...) zur Präsentation in der Vorstellungsrunde

Aufgrund einiger Anfragen Ihrerseits, hier noch nähere Infos ( bzgl. Tragen des Mund- Nasenschutzes):

Die Kinder müssen, sobald sie den Schulhof betreten, auf dem Weg zur Toilette und in der kurzen Pause auf dem Schulhof stets ihren Mundschutz tragen. Sie stellen sich zu Unterrichtsbeginn nicht wie gewohnt auf dem Schulhof auf, sondern gehen mit entsprechendem Abstand direkt ins Klassenzimmer. Sitzen die Kinder an ihrem (Einzel-)Tisch, so dürfen sie ihren Mundschutz zum Trocknen an den Tischhaken hängen.
Aufgrund der kurzen Arbeitsphase von 2 Stunden machen wir keine gewohnte "Frühstückspause" im Saal. Natürlich dürfen sich die Kinder eine Kleinigkeit als Snack mitnehmen. Bitte an ausreichend Trinken denken.

Sollte Sie noch Fragen haben oder noch etwas unklar sein, melden Sie sich bitte unter meiner bekannten Mail- Adresse. (fraubaui123@gmail.com).

Ich wünschen allen einen guten Start!

Ihr Lieben aus der Gruppe 2,

ich freue mich riesig auf euch und auf die kommende Schulwoche mit euch!

Liebe Grüße und bis Montag,
bleibt gesund, eure Frau Bauer

Freitag, 12.6. Infos zum Arbeitsplan 15.06.-19.06. Gruppe 1

Liebe Eltern der Gruppe 1,


die Kinder haben alle am Mittwoch ihr Materialpaket für die kommende Homeschooling -Woche erhalten.
Sollte doch etwas fehlen, finden Sie alles nochmals in der Schulbox - Cloud eingestellt.
(Zugangsdaten wie gehabt)

Bleiben Sie gesund,
viele Grüße, Natalie Bauer

Freitag, 05.06.20 Infos zum "Schulstart" der Gruppe 1

Liebe Eltern,
bitte beachten Sie folgendes:

- alle nicht notwendigen Bücher, Hefte oder Sonstiges aus dem Schulranzen räumen

- Mäppchen/ "Schlampermäppchen" auf Vollständigkeit überprüfen (insb. Radiergummi, Spitzer,
Ersatzbleistift, Füller mit Ersatzpatronen, Schere ,Klebestift, !" kurzes" Lineal ! )

Vor der Schulschließung war das Material bei einigen Kindern nicht vollzählig und aktuell ist ein gegenseitiges Ausleihen leider nicht möglich!

- bitte täglich in die Postmappe schauen, dort finden Sie ggf. Hausaufgaben und aktuelle Infos

- bitte den Rückmeldezettel (betrifft Kinder, die das GTS- Angebot nutzen) mitgeben und aktuelle Notfall-
Telefonnummer darauf vermerken

Bitte folgendes Material den Kindern am Montag mitgeben:

- Postmappe
- Deutsch- Schreibheft
- J o-Jo Sprachbuch
- Jo-Jo Arbeitsheft
- Rechenbuch
- Mathe- Karoheft
- Arbeitsheft Denken und Rechnen
- roter und blauer Schnellhefter
-------------------------------------------------
- 1*1 Fächer
- gebastelte Werke
- Frühlings-Tagebuch , ausgewählte Arbeiten (bspw. Muttertagsgedicht, Fallschirm,...) zur Präsentation in der
Vorstellungsrunde

Aufgrund einiger Anfragen Ihrerseits, hier noch nähere Infos ( bzgl. Tragen des Mund- Nasenschutzes):

Die Kinder müssen, sobald sie den Schulhof betreten, auf dem Weg zur Toilette und in der kurzen Pause auf dem Schulhof stets ihren Mundschutz tragen. Sie stellen sich zu Unterrichtsbeginn nicht wie gewohnt auf dem Schulhof auf, sondern gehen mit entsprechendem Abstand direkt ins Klassenzimmer. Sitzen die Kinder an ihrem (Einzel-)Tisch, so dürfen sie ihren Mundschutz zum Trocknen an den Tischhaken hängen.
Aufgrund der kurzen Arbeitsphase von 2 Stunden machen wir keine gewohnte "Frühstückspause" im Saal. Natürlich dürfen sich die Kinder eine Kleinigkeit als Snack mitnehmen. Bitte an ausreichend Trinken denken.

Sollte Sie noch Fragen haben oder noch etwas unklar sein, melden Sie sich bitte unter meiner bekannten Mail- Adresse. (fraubaui123@gmail.com).

Ich wünschen allen einen guten Start!

Ihr Lieben aus der Gruppe 1,

ich freue mich riesig auf euch und auf die kommende "Schulwoche" mit euch!
Liebe Grüße und bis Montag,
bleibt gesund,
eure Frau Bauer

Gruppe 2 "Homeschooling" 8.6.-10.6.20

Der Arbeitsplan sowie die Arbeitsmaterialien für die Gruppe 2 werden wie gewohnt unter den Ihnen bekannten Zugangsdaten in der Schulbox - Cloud hinterlegt.

Infos zur Schulbox - Cloud

Liebe Eltern,

wie bereits angekündigt, finden Sie ab nächster Woche alle notwenigen Materialien in der Schulbox- Cloud der Klasse 2c.

Hier der Link:

https://schulbox.bildung-rp.de/index.php/s/cefWjPB4StjkT2F

Das notwendige Kennwort erhalten Sie durch den Klassen- Chat bzw. per Mail.

Sollte Ihnen diese Info nicht zugekommen sein, melden Sie sich bitte unter der Ihnen bekannten Mail-Adresse:
fraubaui123@gmail.com

Vielen Dank und liebe Grüße,
N. Bauer

Arbeitsplan 4.5. - 8.5.

Liebe Eltern,

ab nächster Woche finden Sie den Wochenplan und die Arbeitsblätter in der Schulbox- Cloud.
Den Link und das notwendige Passwort erhalten Sie von mir über die WhatsApp – Gruppe bzw. per Mail.


Hallo, meine liebe 2c,

ich hoffe, ihr hattet viel Spaß und vor allem Bewegung an eurem ersten Wochenende im Mai. Diese Woche lernen wir kein neues Einmaleins, sondern wir wiederholen das Einmaleins mit 3 und 6. Bitte übt weiter fleißig alle gelernten Einmaleins- Reihen. Ich weiß, ich habe schon oft gesagt, dass es ganz wichtig ist, die Ergebnisse ohne lange nachzudenken zu wissen. Ab nächster Woche, wenn wir mit den Geteiltaufgaben (Division) beginnen wollen, werdet ihr ganz schnell merken, warum dies euch hilft. Je schneller ihr die Malaufgaben im Kopf rechnen könnt, umso einfacher ist das mit den Geteiltaufgaben.

Ihr wisst es bestimmt: nächsten Sonntag ist Muttertag.
Schade, dieses Jahr, können wir keine Überraschung für eure Mama gemeinsam und „geheim“ in der Schule gestalten. Ich bin mir aber sicher, eure Mama freut sich riesig, wenn ihr das Gedicht mit Füller in eurer schönsten Schreibschrift aufschreibt. Wenn ihr dies noch mit passenden Bildern bunt verziert, wird dies bestimmt ein tolles Geschenk. Ich bin mir sicher, ihr schafft es, das Gedicht am Sonntag auswendig vorzutragen. Vielleicht habt ihr noch eine schöne Idee zum Basteln.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und schicke liebe Grüße,
eure Frau Bauer

Material - Ergänzung zur Antolin - Geschichte "Die Löwenzahnpost"

Hallo ihr Lieben,

hatte ganz vergessen, euch noch die Kopie der Antolin- Geschichte zu geben...

Viel Spaß beim Lesen und beim Briefeschreiben an eure Freunde!

Arbeitsplan 27.-30.4.20

Guten Morgen meine Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende und wart bei dem tollen Wetter auch mit eurer Familie etwas unterwegs. Vielleicht habt ihr eine Fahrradtour, einen Spaziergang gemacht oder seid Inliner gefahren und konntet die vielen leuchtenden Löwenzahnblüten überall entdecken. Ich habe diese Woche euch einige Aufgaben zu dieser interessanten Pflanze zusammengestellt. Ihr findet auch Forscheraufträge, die euch bestimmt viel Spaß bereiten werden. Bei allen Aufträgen – außer Nummer 2- dürft ihr selbst entscheiden, wann ihr welche Aufgaben machen wollt.

Hier noch mal einige interessante Links zum Löwenzahn:
• www. duda-news Der Löwenzahn kann Fallschirmspringen
you tube:
• Löwenzahn- eine Blume verwandelt sich
• die Sendung mit der Maus Sachgeschichten- Löwenzahn
• Der Löwenzahn (Dirk Lohse)

Ich habe euch bei Antolin die Geschichte „Löwenzahn-Post“ freigeschaltet. (aus dem Buch: Frohes Lernen- Lesebuch 1/2)
Um sie zu finden, geht in der Menü-Leiste auf Lehrwerke und dann auf freigeschaltete Lesetexte. Hier könnt ihr dann auch das Quiz dazu machen.

Ich habe gesehen, dass einige von euch seeeeeeehr fleißig bei Antolin arbeiten und in letzter Zeit einige Bücher gelesen haben. Es ist toll, dass ihr euch dafür Zeit nehmt und ab und zu in eure „Geschichtenwelt abtaucht“.
Es gibt aber auch einige Kinder, die schon lange nicht mehr bei Antolin Lese- Quiz gemacht haben. Das ist sehr schade. (Die Zugangsdaten sind in eurem Mitteilungsheft eingeklebt.)

Es freut mich, dass einige nun auch fleißig mit der Anton App arbeiten. Ihr habt bestimmt viel Spaß dabei.

Wie hat euch das Basteln des Einmaleinsfächers gefallen? Habt ihr ihn schön bunt gestaltet?
Macht es euch Spaß, damit zu üben?
Diese Woche wiederholen wir nochmal Aufgaben zum Einmaleins mit 3 und beginnen das Einmaleins mit 6. Bitte haltet beim Bearbeiten der Arbeitsblätter für das Einmaleins mit 6 die Reihenfolge ein.

Liebe Eltern, sollten Sie nochmals die Zugangsdaten für Antolin oder für die Anton App benötigen, können Sie sich gerne bei mir melden (fraubaui123gmail.com).

Ihr Lieben, ich wünsche euch und eurer Familie eine gute und vor allem gesunde Woche und viel Spaß beim Bearbeiten der Aufgaben.
Ich denke an euch und schicke euch ganz liebe Grüße, eure Frau Bauer

Arbeitsplan 22.4.-24.4.20

Guten Morgen, meine liebe 2c,
ich hoffe es geht euch und eurer Familie gut und ihr konntet die Osterferien trotz der Kontaktverbote und Einschränkungen genießen.
War der Osterhase brav? Bestimmt habt ihr ganz viel Schönes oder auch Aufregendes erlebt, was ihr eigentlich heut morgen in der Schule gerne im Erzählkreis euren Freunden berichten würdet. Leider dauert es ja noch eine Weile, bis wir uns alle wieder sehen können.
Sicherlich habt ihr in den letzten Tagen bei dem tollen Wetter auch vieles draußen mit eurer Familie unternommen. Sind euch dabei eigentlich schon die vielen kleinen „Sonnen“, die jetzt überall auf der Wiese und in den Feldern leuchten, aufgefallen?
Ihr wisst bestimmt, was ich meine, oder?
Lest euch doch mal in den Ergänzungen das Rätsel- Gedicht „Samen an seidenen Schirmen“ durch.
Na, ihr kennt diese tolle Pflanze, oder nicht?
Diese Woche wollen wir alle gelernten Einmaleinsreihen wiederholen und die Einmaleinsreihe mit 3 beginnen.
Die Einmaleins- Arbeitsblätter zur Wiederholung könnt ihr im Laufe der Woche bearbeiten. Die Arbeitsblätter mit dem Einmaleins zur 3 bitte erst am Freitag. Bitte löst das Arbeitsblatt mit „Tabellenrechnen“ als letztes. Es ist eure Kontrolle. Testet euch, ob ihr alle gelernten Aufgaben sicher lösen könnt.
Noch ein Tipp für das Tabellenrechnen: Beginnt nicht wie gewohnt mit der Zahl vorne in der Spalte (8 mal 3= ? )sondern setzt die obere Zahl immer an den Anfang eurer Aufgabe, also:
3 mal 8 = ?, 8 mal 8 = ?, 5 mal 8 = ? ,…..
In den Ergänzungen findet ihr einen Einmaleins – Fächer, den ihr basteln dürft. Ihr könnt ihn auf farbiges Papier ausdrucken oder die einzelnen Teile zart mit Holzfarbe ausmalen. Das sieht bestimmt schön aus. Wenn ihr das Blatt vor dem Zerschneiden auf ein etwas dickeres Papier bzw. einen dünnen Karton klebt, wird das Lernspiel etwas stabiler. Ihr benötigt dann nur noch eine Musterklammer (ihr habt so eine beim Basteln der englischen „Wetter-Uhr“ verwendet- oder ihr bindet einfach alle Teile mit einem Stück Schnur zusammen).
Wenn ihr eure ausgefüllten Ergebnisse abdeckt, könnt damit ganz toll alle gelernten Reihen üben. So könnt ihr euch immer wieder selbst kontrollieren. Ihr könnt euch damit auch von anderen abfragen lassen. Ich wünsch euch ganz viel Spaß dabei!
Es ist ganz wichtig, dass ihr regelmäßig übt und alle Reihen wiederholt. Sagt euch immer wieder die Ergebniszahlen der einzelnen Einmaleinsreihen vorwärts und rückwärts auf und lasst euch auch immer wieder jede gelernte Reihe durcheinander abfragen. Ihr solltet die Ergebnisse ohne nachzudenken, ganz zügig nennen können.

Bleibt gesund und hoffentlich bis bald,
viele liebe Grüße
schickt euch eure Frau Bauer

Arbeitsplan 6.4.-8.4.20

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch weiterhin gut und ihr seid alle gesund.

Diese Woche beginnen die Osterferien, so dass euer neuer Arbeitsplan für 3 Tage ist. Bitte erledigt in den Osterferien noch die Arbeiten, die ihr vielleicht noch nicht geschafft habt.

Folgendes bitte auch in den Ferien nicht vergessen:

* Alle gelernten Einmaleins-Reihen (5,10,2,4,8) jeden Tag 10 Minuten abfragen lassen.
Zu jeder Reihe die Ergebniszahlen vorwärts und rückwärts auswendig aufsagen lernen.
Ihr könntet auch unter www. einmaleins.de üben.

* Könnt ihr schon unser neues Frühlingslied „Frühblüher“ auswendig singen? Übt immer wieder ein bisschen.

* Auch könntet ihr die Kopfwörter fürs Diktat und ein Schleichdiktat mit den Satzstreifen üben.

* Bearbeitet bitte alle Pflichtaufgaben eures Frühling – Tagebuches. Ihr könntet auch ein schönes Osterbild
malen und eine kleine Geschichte dazu schreiben. Das wäre toll.

* In den Ergänzungen findet ihr die Geschichte „Die Frühlings-Osterwiese“ und einen Arbeitsauftrag dazu.

* Es gibt auch 2 neue Leseaufträge (Geschichte mehrmals gut lesen, Bilder ausschneiden und entsprechend
der Geschichte in der richtigen Reihenfolge aufkleben).
Ich bin mir sicher, ihr habt viel Spaß dabei!


Ich hoffe wir sehen uns ganz bald wieder! Ich freue mich darauf und wünsche euch und eurer Familie in diesen so „besonderen Ferien“ trotzdem eine tolle Zeit und schöne Ostern,
bleibt alle gesund,
viele liebe, sonnige Grüße schickt euch eure Frau Bauer

3. Wochenplan 30.3.-3.4.

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe es geht euch und euren Eltern und Geschwistern weiter gut und es klappt mit dem Zuhause Arbeiten. Es beginnt nun schon die 3. Woche (ohne Schule) und ich denke oft an euch.

Zu unserer neuen Einmaleins- Reihe mit 4 gibt es 2 Arbeitsblätter . Ihr kennt die Bearbeitung der Aufgaben vom Einmaleins mit 5. Denkt bitte daran, auf der Hundertertafel alle Viererschritte bis 100 anzumalen.

Habt ihr schon fleißig Marienkäfer gebastelt? Das wäre schön. Falls ihr noch Lust habt, Bienen oder Häschen für unsere Klassenzimmerfenster zu basteln, schaut mal unter "kinderspiele- welt.de" nach.
(Da findet ihr auch Ideen für Marienkäfer.)

In den Ergänzungen findet ihr den Liedtext zum Lied "Frühblüher". Hört und schaut es euch mal unter "Frühblüher Kinderlieder zum Lernen" an. Ich bin mir sicher, ihr könnt den Text ganz schnell auswendig mitsingen! Ich glaube, dies wird genauso ein Ohrwurm wie unser englisches Wochentage- Lied "Minimonsters". Könnt ihr es noch? Wisst ihr noch, an welchen Tagen die Minimonster was machen? Singt und bewegt euch doch mal `ne Runde gaaanz laut durchs Kinderzimmer......(natürlich nur, wenn ihr andere dabei nicht stört..,..)
Ich freue mich darauf, unser neues Lied gemeinsam mit euch in der Schule zu singen.

Ab dieser Woche gibt es die Lernwörter und Sätze für unser Frühlings-Diktat.
Übt bitte jeden Tag nach unserem Übungsplan. Falls ihr ihn nicht in der roten Mappe findet, schaut hier unter Ergänzungen nach. Bevor ihr mit dem Üben beginnt, schreibt bitte -wie in der Schule- alle Kopfwörter zuerst auf kleine Kärtchen. (Ihr braucht dazu keine Karteikarten! s.Tipp Ergänzungen )

Ihr Lieben,
ich wünsche euch eine gute Zeit und viel Spaß beim Singen!
Bleibt gesund ,
viele liebe Grüße schickt euch eure Frau Bauer

Falls ihr etwas Langeweile habt:
Bitte arbeitet an den freiwilligen Aufgaben und Pflichtaufgaben für euer Frühlings - Tagebuch.
In eurem Lesebuch auf Seite 101 findet ihr eine tolle Idee zum Basteln mit Abfall. Habt ihr Lust? Ihr braucht dazu gar nicht viel Material! Viel Spaß dabei!

2. Wochenplan: 23.März - 27.März

Liebe Kinder der 2c,

hier ist der 2. Wochenplan mit euren Aufgaben.
Bleibt weiterhin gesund und richtet euren Eltern viele Grüße aus.
Ich denke ganz fest an euch und schicke euch viele liebe Grüße, eure Frau Bauer.

1. Arbeitsplan

Woche vom 16. März - 20. März

Besuch der Kinder- und Jugendfarm in Landau

Bei trockenem Wetter machten wir uns heute mit dem Zug auf den Weg nach Landau. Dort besuchten wir die Kinder- und Jugendfarm auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände. Nach einer kurzen Stärkung nach Ankunft auf dem Gelände, formten wir mit Ton verschiedene Kunstwerke. Anschließend konnten wir uns auf dem naturnahen und großzügigen Gelände noch etwas austoben bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.
Ein gelungener Tag!

Klaro-Klasse 2000 startet

Startschuss gefallen - die Klasse 1 c startet mit dem Gesundheits- und Präventionsprogramm Klasse 2000. begleitet von Herrn Schönefelder, einem Gesundheitsexperten, lernen wir ab jetzt regelmäßig nicht nur einen verantwortungsvollen Ungang mit unserem Körper, sondern auch einen konfliktlosen Umgang miteinander.
Hier steht ihr uns mit unserem Atmentrainer!

Bewegung hält fit

Während einer Doppelstunde bauten wir in Sport eine Bewegungslandschaft auf, an der gehangelt, balanciert, geschwungen und geturnt werden konnte.

Besuch der Gemeidebücherei Haßloch

Heute machten wir uns in den ersten beiden Stunden auf zur Gemeindebücherei, um uns von Frau Pfadt in die Tiefen der Bücher einweisen zu lassen.
Es wurde gestöbert, vorgestellt und ausgeliehen.
Bepackt mit einem Buch und einem Gutschein für einen Ausweis machten wir uns wieder auf zur Schule!

Kleine Forscher

Im Rahmen des Sachunterricht wurden wir zu "Kleinen Forschern"!

Verkehrspolizisten

Uns besuchten 2 richtige Polizisten, die gemeinsam mit uns den Straßenverkehr verzauberten und anschließend mit uns die Straßen rund um unsere Schule erkundeten.

Einlösen des Adventskalenders

Über die Adventszeit hinweg sammelten die Kinder jeden Tag kleine Puzzleteile, die heute, am letzten Schultag, nun ein komplettes Bild ergaben.
Kino im Klassensaal war zu lesen!
Die Wahl fiel auf einen Klassiker: Pippi Langstrumpf
Danach stärkten wir uns mit einem gesunden Frühstück!

Ihnen allen nun schöne Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Wir freuen uns darauf, die Kinder gesund und munter im Jahr 2019 wiederzusehen.

P.S.: Danke für das Weihnachtsgeschenk

Alle Jahre wieder...

.... kommt nicht nur das Christkind, sondern es duftet im Schulhaus nach frischen Plätzchen. Dieses Jahr hatten wir sogar Glück und konnten pünktlich am Nikolaustag backen und basteln. Dank vieler helfender mütterlicher, väterlicher und großmütterlicher Hände waren die mitgebrachten Keksdosen schnell mit leckeren Plätzchen gefüllt, so dass wir nun jeden Tag in unserer Frühstückszeit eine Kleinigkeit zu Naschen haben.
Gebastelt wurden Christbäume und, passend zum Tag, kleine Nikoläuse zur Dekoration unseres Klassenzimmers.

Oktoberzeit! Regenzeit?

Auch wenn man es manchmal beim Blick an den blauen Himmel mit tollem Sonnenschein nicht glauben mag. Es ist Oktober... Herbstzeit und Regenzeit! Zumindest bei uns im Klassensaal.

Schon gewusst?

Jetzt ist die beste Zeit, um die Blumenzwiebeln der Frühblüher einzupflanzen.
Kurz vor den Herbstferien machten auch wir uns daran 19 Zwiebeln in unser Hochbeet zu verbuddeln. Mal gespannt, was sich im Frühling so tut!

StVO mal anders

Gemeinsam genossen wir einen letzten warmen Sommertag auf dem Spielplatz. Nicht ganz ohne Hintergedanke. Nach einer Theoriestunde zum Thema "Richtiges Verhalten im Straßenverkehr" wollten alle zeigen, dass sie es auch im richtigen Straßenverkehr drauf haben.
So überquerten wir mehrere Straßen auf dem Weg zum Spielplatz, mal mit mal ohne Zebratstreifen und Ampel.

Apfelzeit

Passend zur gestarteten Apfelernte war unser Sachunterrichtsthema die letzten drei Wochen der Apfel. Zu Beginn schnitten wir Äpfel auf und schauten sie uns von innen einmal genauer an. So entstand auch ein Quer- und Längsschnitt, den wir gemeinsam beschrifteten. Danach untersuchten wir den Weg vom Kern bis zum Apfelbaum. Abschließend probierten wir mehrere Apfelprodukten und entschieden gemeinsam, was uns ab besten und was eher nicht so gut schmeckte.
Fazit: Der Apfel ist ein ziemlich vielfältiges und dazu noch gesundes Obst, dass sogar bei uns wächst und somit keine langen Transportwege anfallen lässt.

Besuch im Blaubär

Am 12. September machten wir uns mit unseren beiden Parallelklassen auf den Weg zum Blaubär in die Dorfmitte. Dort stationierte an diesem Vormittag das Buchfink-Theater aus Göttingen.
Herr Buchfink präsentierte uns in einem 1-Mann-Stück die Geschichte von der unglücklichen Josephine, einem Stadtschwein, das sich bei Bauer Kruse und ihren Artgenossen nicht mehr wohlfühlte und sich auf den Weg in die große, weite Welt machte. Dort lernt sie das Wildschwein Parcival kennen... Schön war's.
https://www.buchfink-theater.de/

zurück zur Klassenübersicht