Ernst-Reuter-Schule


Ernst-Reuter-Schule

Schulelternbeirat

Laut §40 ABs.1 SchulG hat der Schulelternbeirat (SEB) die Aufgabe, die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten. Der SEB soll die Schule beraten, ihr Anregungen geben und Vorschläge unterbreiten. Die Sitzungen des SEB finden regelmäßig statt. Der Schulleiter nimmt grundsätzlich daran teil.

Der SEB


  • bekommt Einblick ins Schulleben.
  • wird bei personellen Veränderungen informiert.
  • hat beratende und Funktion und ist stimmberechtigt.
  • bedarf der Zustimmung bei Entscheidungen (z.B. Rhythmisierung des Unterrichts, Einführung neuer Lehrbücher).

Mitglieder

Der Schulelternbeirat setzt sich aus sechs SEB-Mitgliedern und sechs Stellvertretern zusammen, aus seiner Mitte wird der Schulelternsprecher und sein Stellvertreter gewählt.

Schulelternsprecher: Daniel Mischon
Stellvertreterin: Till Denny

SEB-Mitglieder: Gerd Matschnigg, Charlotte Meyer, Jasmin Schaffelhuber-Nutz, Tanja Urich-Neitzert
Stellvertreter: Claudia Fabian, Julia Herpich, Anna Reinhard, Ralf Renneberg, Susanne Schlegel, Marcus Theobald